Ein Berliner Traditionslokal

Anna Stanscheck war bekannt für ihr großes Herz, ihre Eintöpfe und ihre Liebe zu Studenten, ihre Sympathie für Künstler, Autoren und Schauspieler. Die „Dicke Wirtin“ hat bis heute ihren Charme und guten Ruf erhalten und ist ein Stück Berliner Geschichte, obwohl das Lokal in der Carmerstraße in Berlin-Charlottenburg bereits seit 1929 besteht.

Wer heute ein Berliner Traditionslokal erleben will, muss sich allerdings früh am Abend einen Platz „ergattern“ oder Plätze reservieren lassen. Inzwischen kommen nicht nur Studenten, sondern Gäste aus ganz Berlin und durchreisende Touristen, die bei einem gut gezapften Glas Bier und typischer Berliner Küche, gespickt mit saisonalen Angeboten, ihren kleinen oder großen Hunger stillen wollen. Die Dicke Wirtin ist eine feste Institution in Berlin geworden und wird im Sinne von Anna Stanscheck weiter betrieben, deren Eintöpfe, Schmalzstullen oder Buletten mit Bratkartoffeln so beliebt und schmackhaft waren. Text und Fotos: Klaus Tolkmitt

Nach oben