Die Stadt und die Macht

Im Januar 2016 lief in der ARD der spannende Politthriller "Die Stadt und die Macht". Die sechsteilige Serie spielte in Berlin mit Anna Loos in der Hauptrolle, die die engagierte Rechtsanwältin Susanne Kröhmer verkörperte. Sie erhielt die Chance, Bürgermeisterkandidatin von Berlin zu werden, mußte sich aber gegen die Mächtigen der Stadt behaupten.

Die Hauptstadt diente dabei auch als Kulisse. Zahlreiche bekannte Gebäude und Einrichtungen standen im Blickpunkt des Films. So wurde aus der Villa Herz am Wannsee ihr Elternhaus. Ihr Vater war der

Fraktionsführer der Konservativen. Im Abgeordnetenhaus des Berliner Senats wurden die politischen Reden gehalten und am Straußberger Platz standen die Wahlplakate. Gedreht wurde die Miniserie im April 2015 in Berlin

 

Nach oben